Bilder im Wandel meiner Gedanken

Ich male mich selbst.
Ich bin mir mein eigenes Modell.
Ich sehe in meine Augen.

 

Ich weiß mehr von mir als je über andere Menschen.
Ich spüre noch viel Unbekanntes.
Ich hoffe auf Unerwartetes.

 

Meine Bilder äußern mein Inneres.
Meine Bilder spiegeln Erlebtes, Vertrautes, Unbewältigtes und auch Fremdes.
Meine Bilder helfen, mich kennenzulernen, zu verstehen und zu verändern.

 

Ich bin jedoch keine Insel.
Ich fühle mich als Teil eines Ganzen,
Irdisch und kosmisch, trotz meiner Eigenschau.

 

Meine Bilder sollen sprechen.
Inhalte, Zeichen und Symbole.
Die Botschaft, teils offenkundig, teils verschlüsselt,
Aber nicht für jedermann.


Wer empfänglich sein will, wird verstehen...

 

 

Fantastische Welten

Fantastische Figuren

Weltraumbilder

Astrales Märchen

Fata Morgana

Nijinsky

Schwanensee

Kappadokien

Katzen

Sandbilder

Frühe Bilder

Aquarelle

Papierbilder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karin Hummen